Paletten Geschenkidee DIY

In meinem letzten Beitrag ging es um freie Cliparts. Heute zeige ich dir, wie man diese für ein low budget Geschenk nutzen kann. Das Ganze kann man sogar in Richtung Upcycling zuordnen wenn man gebrauchte Materialien verwendet.

Was du Brauchst: Internetzugang, Drucker, Kohlepapier oder Wachsmaler, Kugelschreiber, Holzbrett (Palette oder ähnliches), etwas Acrylfarbe und Pinsel (Größe 1-2 und etwa 7), Dekomaterial wie Bast oder gebrauchtes Geschenkband. Optional natürliche Blätter/Äste/Moos

Los gehts! Gleich vorweg….ja es ist wieder etwas kitschiger geworden, aber das kannst du selbst beeinflussen, grins. Also, auf der Seite www.openclipart.org gibt es Unmengen an frei verwendbaren Grafiken. Ich habe mir eine Hasen Silhouette ausgesucht, die ist ideal dafür! Die Grafik habe ich als SVG Datei runtergeladen und zwecks Tintenverbrauch als Kontur umgewandelt. Zusätzlich ist es hilfreich das man die Größe der Zeichnung genau einstellen kann.

Webseite openclipart.org

Die Zeichnung habe ich in Inkscape geladen und die Fläche auf Kontur umgefärbt. Damit verbraucht man natürlich deutlich weniger Tinte.

Vollfläche auf Kontur ändern

Danach habe ich die Größe für den Druck eingestellt. Mein Holzbrett von einer alten Einwegpalette hat eine Breite von knapp 10cm.

Größe einstellen 80mm

Den Ausdruck und das Kohlepapier habe ich zugeschnitten. Man nennt es auch Filmcabon und dient der Übertragung von Schrift oder Zeichnungen. Alternativ kannst du auch einfach einen Wachsmaler nehmen und die Rückseite von deinem Ausdruck nutzen. Die Zeichnung mit dem Kohlepapier auf dem Brett fixieren und den Ausdruck mit einem Kugelschreiber nachfahren.

Danach habe ich das Brett mit einfacher Acrylfarbe angemalt. Der Hase sollte noch zu sehen sein. Bei sehr dunklen Farben, eher die Zeichnung frei lassen. Nach dem trocknen habe ich den Hasen mit weißer Acrylfarbe sauber ausgemalt.

Damit ist das Motiv auf das Palettenholz übertragen und du kannst je nach Laune mit Bast, Seil, Geschenkband und weiteren Deko-Artikeln dein Geschenk weiter verfeinern. Ich finde so etwas Selbstgemachtes geht immer, oder?

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.